Bitte scrollen Sie nach unten

 

Ein musikalisches Märchen für die ganze Familie

Die klassische Geschichte von Alexandre Dumas in der Fassung und Regie von Carlos Domínguez-Nieto als musikalisches Schauspiel mit wunderbarer Musik von Ludwig van Beethoven.

Frankreich im Jahr 1625: d‘Artagnan will Musketier in der Garde des Königs werden. Doch schon bei seiner Ankunft in Paris legt er sich mit den Schergen Kardinal Richelieus an und fordert versehentlich die drei Musketiere Athos, Porthos und Aramis zum Duell heraus. Der Junge vom Land hat Glück im Unglück, denn das Gefecht begründet einen Freundschaftsbund fürs Leben.
 
Nach dem Motto: „Einer für alle, alle für einen!“ kämpfen d‘Artagnan und die drei Musketiere fortan gemeinsam gegen Richelieus Garde und versuchen der Königin von Frankreich zu helfen, ihre gestohlenen Juwelen zu finden und wieder nach Hause zu bringen. Ob es ihnen letztendlich gelingen wird…?

Es spielt das Diogenes Quartett

Für Menschen ab 6 bis über 100 Jahre
Dauer: Ca. 55 min

Orchesterbesetzung:
2 Violinen, Viola, Violoncello.

Das Diogenes Quartett

Stefan Kirpal, Violine
Gundula Kirpal, Violine
Alba González i Becerra, Viola
Stephen Ristau, Violoncello

Ensemble des puzzletheater münchen:

Musik: Ludwig van Beethoven, Musik zu einem Ritterballett
Text nach Alexandre Dumas
Geschichte und Regie: Carlos Domínguez-Nieto
Requisiten, Kostüme und Bühne:
Rainer Hipp, Paula Domínguez, Bärbl Seitz
Illustrationen©: Martina Huni

 

 

BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_neg_RGB_RZ