Bitte scrollen Sie nach unten

Tuttifäntchen

mit der Musik von Paul Hindemith nach einem Märchen von Georg Blüml

Ein frecher Holz-Kasperl namens Tuttifäntchen wird plötzlich lebendig und lockt die Tannenbäume zurück in den verschneiten Wald. Und er nimmt auch noch Trudel mit, des Puppenschnitzers Nichte!
In der bezaubernden Weihnachtsgeschichte vom Tuttifäntchen, das klopfende Herzen nicht kennt, sucht Trudel den Sternengruß ihrer verstorbenen Mutter, und der kecke Puppenschnitzer-Geselle Peter erweist sich als echter Freund. Bald glitzern Bäume, strahlen Augen und klingen Ohren - es ist Heiligabend.

Ihr dürft diese wunderschöne Geschichte genießen und auch mitgestalten. Habt Ihr Lust, ein bisschen zu singen? Dann lasst Euch überraschen!

Es spielt das Kammerorchester concierto münchen unter der Leitung von Carlos Domínguez-Nieto.

Für Menschen ab 5 bis über 100 Jahre
Dauer: Ca. 55 min

Orchesterbesetzung:
2 Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete und Schlagzeug
...und das Publikum

 

Illustration: José Carlos Díaz de Cerio
Text: Georg Blüml nach Hedwig Michel und Franziska Becker

Erzählung: Sophie Wendt
Leitung: Carlos Domínguez-Nieto